Rezepte

Apfelmus

2. März 2016

Apfelmus kennt wohlmöglich jeder von uns, hausgemacht von Oma oder der Mutter. Da ich die Küche ewig gemieden habe, war das für mich ein Hexenwerk sowas selber zu machen. Und dann hab ich es probiert und es war super easy! Das Rezept gibt’s hier und jetzt:

Zutaten:

  • Äpfel- Ich habe 4 gebraucht für ein Glas.
  • Wasser
  • etwas Stevia oder Zimt

Zubereitung:

  1. Äpfel klein schneiden, in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Ab und zu umrühren und nach Bedarf Wasser dazu geben.
  3. Kochen lassen, bis sich die Stücken zu Mus werden.
  4. Nach Belieben süßen oder Zimt dazugeben. Ich habe etwas Stevia dran getan. Ich finde, dass man das aber auch weglassen könnte.
  5. Das fertige Apfelmus dann in ein geeignetes Glas geben und das danach auf den Kopf stellen. Keine Ahnung weshalb man das macht, aber das wurde mir so mit auf den Weg gegeben 😉

Wie ihr seht, ist das Rezept tatsächlich super einfach.

Das Apfelmus ist ein super Snack für zwischendurch und eine tolle Alternative für Chips, Schokolade oder ähnliches. Natürlich kann ein Stück Schokolade gegen nichts ersetzt werden, aber das Mus ist trotzdem eine Möglichkeit, um was Süßes zu naschen!

Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Hansepharm Power Eiweiß Review + Rezept Proteinwaffeln – Flashlight Journey – Modeblog aus Deutschland 19. Oktober 2016 at 5:11

    […] deiner Wahl, zum Beispiel Apfelmus (Rezept hier), Nutella oder […]

  • Leave a Reply

    Top