Lifestyle

Das Zusammenleben mit Katzen

16. Januar 2018

In diesem Beitrag habe ich euch bereits berichtet, wie Finn und Morti zu uns kamen. Heute möchte ich euch etwas mehr über unser Zusammenleben erzählen und warum Katzen in meinen Augen mehr als nur Haustiere sind.

Wenn ich morgens aufwache, sehe ich als erstes in diese kleinen grünen Augen von Finn. Er wartet geduldig neben mir, dass ich wach werde und mit ihm kuschle. Bereits nachts weckte er mich oft. Aber nicht, weil er Unfug machte, sondern meine Nähe suchte. Morti schläft immer unter meiner Decke, an meinem Bauch. Das ist definitiv besser als jede Wärmflasche.

Und auch tagsüber weichen die beiden nicht von meiner Seite, wenn ich zuhause bin. Sie halten sie generell immer im gleichen Raum auf wie wir. Geschlossene Türen sind ein absolutes Unding und werden mit Kratzen und Miauen gestrafft. Ich muss zugeben, dass ich die beiden extrem verzogen habe und ihnen meinerseits kein Wunsch abgeschlagen wird.

Sie sind für mich mehr als ein Haustier. Sie sind immer an meiner Seite und das Schönste ist, dass sie es zu merken scheinen, wenn ich traurig bin. Vor allem dann sind sie besonders anhänglich und kuscheln mit mir. Ich versuche alles, um sie glücklich zu machen, denn das machen sie mich auch. Natürlich können sie manchmal auch nerven. Besonders dann wenn sie mitten in der Nacht essen wollen, obwohl der Napf noch voll ist oder wenn sie entscheiden, sich zu jagen, wenn wir ins Bett gehen. Aber über all das sehen wir schnell hinweg 🙂

Und wie sagt man so schön: Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Oder aber in dem Fall: Dreamies. Dreamies hat eine neue Sorte auf den Markt gebracht und unsere beiden sind nahezu versessen darauf. Die Deli- Catz bestehen zu 80% aus Huhn. Das macht sie wohl besonders schmackhaft. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war nicht besonders leicht, die Bilder zu machen, weil die beiden nur am zappeln waren und unbedingt mehr Dreamies wollten. Haben eure Lieblinge auch bestimmte Leckerlies, die sie lieben? Falls nicht solltet ihr die Deli- Catz probieren und euren kleinen Fellnasen so eine Freude machen 🙂

In freundlicher Zusammenarbeit mit Dreamies

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Elke 25. Januar 2018 at 7:27

    Deine beiden sind aber auch zu süss. Ich möchte meine Miezen auch nicht mehr missen, meine Senior-Chefin wird dieses Jahr 15 – leider schon. Ich freu mich auch immer, wenn ich nach Hause komme, da gibt es immer was zu Lachen und sie fordern meine Aufmerksamkeit. Natürlich erstmal Klöchen sauber machen und Huuuuunger 🙂 Diese neuen Dreamies finden meine übrigens auch ganz toll und die Geflügelfleisch- und Hirschfleischleckerchen von VetConcept. Dir weiterhin viel Freude mit deinen Katzen und weiter so mit dem schönen Blog! VlG, Elke

  • Leave a Reply

    Top