Fitness

Little Challenge

25. Juni 2015

Vor Kurzem hatte ich euch berichtet, dass ich mir zum Ziel genommen habe, 3 Kilo abzunehmen. Jetzt kommt also der erste Zwischenbericht zu meiner kleinen, für mich ziemlich großen, Challenge.

Ich bin keine Sportskanone und ich koche mehr als ungern. Beides zusammen ist eigentlich keine besonders gute Kombination, wenn man sich vornimmt, abzunehmen. Immerhin sagen ja immer alle, dass eine richtige Ernährung die halbe Miete ist, wenn man sein Gewicht reduzieren will. Eigentlich geht es mir persönlich nicht um die Zahl, die auf der Waage steht. Vielmehr geht es mir darum, endlich wieder einkaufen gehen zu können und zu wissen, dass mir die Sachen passen, die ich mir ausgesucht habe. Kein Überlegen mehr, ob ich die Hose jetzt in 38 oder 40 nehme. Und ja ich weiß, dass die Zahl auf dem Etikett eben nur eine Zahl ist. Aber ich weiß es eben auch, wie es ist, dünn zu sein. Lang genug habe ich 34 getragen und dann als ich zunehmen wollte, verpasst, bei 36/38 stehen zu bleiben. Ich bezeichne mich selber nicht als dick, aber so richtig wohl fühle ich mich auch nicht.

Umso glücklicher machen mich die 1,5 Kilo, die ich bisher runter habe. Es ist nicht viel, aber ein Schritt in die richtige Richtung. Slow progress is better than no progress. Und so schnell gebe ich nicht auf und mache weiter.

Wie ich das geschafft habe? Ich mache jeden Morgen nach dem Aufstehen ein wenig Sport in Form von Bauchübungen und zweimal die Woche abends noch je eine halbe Stunde Sport. Zum Frühstück noch reichlich Kohlenhydrate, die zum Ende des Tages weniger werden. Abends dann immer einen Salat. Wie ihr seht, habe ich das Rad nicht neu erfunden. Und wenn mir danach  ist, dann esse ich Schokolade oder Pizza. Ich will mir nichts verbieten, sonst überkommt mich der Heißhunger und alles war vergeblich.

Jetzt habe ich Blut geleckt und so bald höre ich nicht auf.

sports

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Mai 26. Juni 2015 at 8:24

    Es freut mich, dass du erste Erfolge siehst! Weiter so.
    Bei mir findet man auch sehr viel über gesunde Ernährung und Sport.
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

    xox

    • Franzi
      Reply Franzi 13. Juli 2015 at 21:44

      Hallo,

      da schaue ich doch gerne mal vorbei, vielleicht finde ich ja bei dir noch neue Ideen 🙂

      Liebst,
      Franzi

    Leave a Reply

    Top