Fashion

Outfit: Maxi Dress

16. Juni 2015

Wasser zu sehen, ist wie nach Hause kommen.




Dress– H&M
LoafersStiefelparadies
Hat– Primark

Die ersten Jahre meines Lebens habe ich auf Usedom gelebt. Zu Fuß waren es nur wenige Minuten zum Meer. Als Kind am Meer aufzuwachsen, ist großartig. Endlose Strände, Muscheln sammeln und Sandburgen bauen. Meer war für mich immer Freiheit, unbeschwert sein.

Nach unserem Umzug war es noch immer da- das Wasser. Seen gibt es dort fast an jeder Ecke. Ich habe immer die bevorzugt, die schwer zu erreichen waren, die wo niemand hin will, weil man weit gehen muss. Und doch war dieser See der schönste. Und wenn ich schwimme und die Augen schließe, ist es wie fliegen, wie frei sein und kurz fühle ich mich wieder wie ein Kind, frei von Verpflichtungen.

Jetzt wohne ich in einer Großstadt und Strände und Gewässer sind nicht so, wie ich sie kenne. Aber wenn ich die Augen schließe und das Wasser fließen höre, dann ist das ein klein wenig, wie nach Hause kommen. Ich erinnere mich an Tage zurück, als ich am Strand spielte, 3 Jahre jung war und mit meiner Mama diskutierte, dass mir meine Badehose nicht gefällt. Ich wollte einen hübschen Bikini, so wie die ,,großen“ Mädchen. Ich wollte hübsch sein für das Meer, weil ich den Ort so liebte.

Das Meer war schon immer mehr, als nur ein Ort.

maxidress

maxidress

maxidress

maxidress

maxidress

maxidress

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Verena 17. Juni 2015 at 7:14

    Wie schön Franzi! Bin ganz verliebt in den Outfit, alles passt so toll zusammen :). Meer und Strand ist einfach toll, verbinde ich auch immer mit Freiheit und sobald man da ist, ist das Lebensgefühl gleich ganz anders. Ich muss mal wieder Urlaub planen 😉 liebst, Verena
    http://www.somehappyshoes.blogspot.de

  • Leave a Reply

    Top