Rezepte

Veganer Kuchen mit Proteinkakaopudding

12. September 2017

Da ich eine kleine Naschkatze bin, ist es umso besser, dass ich das Backen für mich entdeckt habe und endlich Spaß daran finde.

Neues auszuprobieren macht mir Spaß und wenn das Resultat dann auch noch so lecker schmeckt, wie dieser Kuchen, ist es gleich umso erfreulicher 🙂 Ich durfte das vegane Proteinpulver von Pure Blend Co testen und habe zwei der vier Sorten für den Kuchen genutzt.

Zutaten für den Kuchen:

  • eine große Banane
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ein Esslöffel Chiasamen
  • ein Esslöffel Agavendicksaft
  • 100 ml Mineralwasser
  • 125 ml Pflanzenmilch
  • 200 g Dinkelmehl
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • 20 g Kokosöl
  • 15 g Maca & Madagascan Vanilla Proteinpulver*

Zutaten für den Pudding: 

Zubereitung:

  1. Die Banane zerdrücken und mit dem Mineralwasser und der Milch vermengen.
  2. In eine weitere Schüssel die anderen Zutaten bis auf das Öl für den Teig geben und verrühren.
  3. Das Öl in der Mikrowelle kurz erwärmen, damit es flüssig wird.
  4. Die Zutaten aus der ersten Schüssel zu denen der zweiten geben. Das Kokosöl ebenfalls mit unterrühren.
  5. Den Teig in eine Form geben und für ca. 20- 25 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen geben. Die Zeit kann je nach Leistung des Ofens variieren.
  6. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen.
  7. Für den Pudding alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz miteinander vermengen.
  8. Kuchen wie gewünscht toppen.
  9. Genießen!

mit freundlicher Unterstützung von Pure Blend Co

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Top