Weekly Review

Weekly Review #13 2016

26. Juni 2016

Die letzte Weekly Review ist tatsächlich schon einen Monat her, sodass das hier wohl eher eine „Monthly Review“ wird.

Aus Zeitgründen bin ich die letzten Wochen nicht dazu gekommen, den Sonntagsbeitrag zu schreiben. Tatsächlich muss ich aber auch gestehen, dass ihr trotzdem nicht viel verpasst habt.

Das hat mich bewegt: 
Vielleicht sollte ich mit dem „Zeitfresser“ anfangen. Dem Grund, warum ich nicht gebloggt habe. Vor knapp 2 Wochen stand eine verdammt wichtige Prüfung bei mir an. Zweimal war ich bereits durchgefallen und der Drittversuch war demzufolge der letzte. Wäre ich durchgefallen, wäre es das gewesen mit dem Studium. Aber nicht nur das. Da ich dual an einer Privatuni studiere, hätte ich auch gleich noch einige tausend € Schulden an den Hacken gehabt. Jedenfalls hatte ich zweimal wöchentlich Nachhilfe und habe auch verdammt viel Freizeit zusätzlich investiert.

P.S.: Mami, Papi, ich hab euch nichts gesagt, weil ihr mich nur noch doppelt nervös gemacht hättet. Aber es hat ja alles geklappt 🙂

Das hab ich gemacht: 
So jetzt kennt ihr den Grund, weshalb ich seltener gebloggt habe. 😀
Außerdem ist die Fussball EM im vollen Gange und ich versuche dem bestmöglich aus dem Weg zu gehen. Das Wetter wird auch langsam schöner. Perfekt für Sommerkinder wie mich.

Fail der Woche: 
Oben hab ich euch ja von dem Drittversuch erzählt. Bei uns an der Uni ist der seelische Stress dem die Studenten ausgesetzt sind in solcher Situation aber anscheinend nicht genug, denn dazu hatte ich diese Woche noch eine Rechnung von 153€ im Briefkasten! Quasi als doppelte Strafe! 500€ monatlich + 120€ pro Semester sind ja nicht genug. Sowas kann ich super gebrauchen, jetzt kurz bevor wir den Urlaub buchen wollen.

Das hab ich gehört: 
Bei dem Lied wird bei Daniel und mir das Radio immer auf Anschlag gedreht 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Top