Weekly Review

Weekly Review #16 Berlin Fashion Week

12. Juli 2015

Wie viele von Euch sicher mitbekommen haben, war ich von Dienstag bis Samstag in Berlin wegen der Fashion Week. Im Folgenden berichte ich euch, was ich diese Woche im Modetrubel erlebt habe, also gibt es dieses Mal nicht die gewöhnliche Weekly Review.

Dienstag
Die Fashion Week begann für mich und meine Begleitung, eine sehr gute Freundin, durchaus entspannt. Wir waren auf der Bread & Butter. Mussten aber feststellen, dass die Messe eher nüchtern ausfiel.
Am Abend waren wir auf der Show von Marcel Ostertag und ich war einfach nur begeistert. Die Kollektion ist ein Traum. Vor allem sind mir die fließenden Stoffe ins Auge gefallen. Die Farbpalette erstreckte sich von warmen Erdtönen bis hin zu leichtem und verspieltem Pastell. Ganz große Liebe!

Mittwoch
Der Tag in die Fashion Week startete 10 Uhr mit der Show von Anja Gockel. Für mich war es die erstte Fashion Week und demnach war ich natürlich begeistert von dem Zelt. Man hatte die Möglichkeit sich stylen zu lassen, die Nägel konnten lackiert werden und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Dumm nur, wenn man die Speicherkarte im Laptop stecken lässt.
Pastellfarben und fließende Stoffe waren aber auch dort wieder zu sehen.

Danach ging es für uns zur Blogger Lounge von Hash Mag. Dort wurde den Bloggern einiges geboten. Unter anderem waren die Augenmanufaktur, Backstage Make- Up HH, C&A, Le Specs und Marc Inbane anwesend, um nur einige zu nennen.

Donnerstag
An diesem Tag machten wir uns auf den Weg zur Premium. Wir kämpften uns durch acht gefüllte Hallen voller Mode und Trends. Vor allem ist hier aufgefallen, dass der Wildledertrend weiter ausgebaut wird.
Der Abend endete dann für uns in einer Bar am Alexander Platz.

Freitag
Da meine Begleitung am Vormittag abreiste, machte ich mich dann mittags allein auf den Weg zum Fashion Blogger Café, wo  ich aber nicht besonders lang blieb. Mein Freund reiste dann am Nachmittag an und wir waren in der Mall of Berlin, beim Forever21 und aßen abends bei einem tollen Italiener.

Samstag
Der Tag der Abreise war gekommen. Davor durfte ich aber noch den Tag im Radisson Blu verbringen, weil ich am Blogger Workshop von pureGLAM.tv teilgenommen habe. Ich habe dort noch so viel neues gelernt, das ich gar nicht darauf warten kann, alles umzusetzen. Vielen Dank!

Die Woche war wirklich schön und ich habe tolle Eindrücke sammeln können. Trotzdem bin ich froh, jetzt wieder zuhause zu sein.

Quelle Beitragsbild: cntraveller

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Jahresrückblick - Flashlight Journey - Modeblog aus Deutschland 27. Dezember 2015 at 17:24

    […] meisten hat euch meine Erfahrung zur Berlin Fashion Week interessiert. Die Weekly Review #16 wurde von euch am meisten […]

  • Leave a Reply

    Top